Eine kleine Gartenrunde…

…ist in meiner Familie das gleiche wie bei normalen Menschen ein Häferl Kaffee: Wenn man sich besucht und schon länger nicht gesehen hat, dreht man eine Runde durch den Garten um zu gucken was es so Neues gibt. Ich habe diese Gewohnheit übernommen und muss mich manchmal am Riemen reißen das Ganze nicht ad absurdum zu führen. Ich bin nämlich auch schon mit Gästen bei Dunkelheit, Wind und Wetter mit Taschenlampe durch den Garten gerobbt, habe „diese eine schöne Tomate“ gesucht, während der Besuch ratlos dastand und sich nach möglichen Notausgängen umgeschaut hat.
Heute möchte ich zum Ende der Sommer-Blogpause mit euch eine Runde durch den Herbstgarten drehen, ihr wisst ja wo der Notausgang ist wenn es zu viel wird 😉

Rote Rübe

Das Gemüsebeet ist bis auf ein paar Rote Rüben schon fast leer, nur noch bei einem Kürbis und ein paar Paradeisern (Tomaten) habe ich die Hoffnung noch nicht aufgegeben dass sie vielleicht doch noch reif werden.

DSC_0794

Beim Schneiden und Aufräumen einer Gebüsch-Ecke im Garten habe ich unabsichtlich einen Igel ausgegraben, der mich sehr empört angeschaut hat. Verständlich wenn ihr mich fragt. Ich habe den Kollegen schnell wieder gut zugedeckt und hoffe, ihn nicht allzu sehr gestört zu haben. (Hier seht ihr meinen Versuch, den Feuerdorn nach dem Zerschneiden und der Igel-Entdeckung wieder zusammenzustöpseln.)

 

DSC_0758

DSC_0760Das letzte Obst aus dem Garten geht jetzt langsam zur Neige (Quitten habe ich leider keine). Vor allem der Zwetschgenbaum hat uns dieses Jahr sehr gut versorgt, und da ich weder Kompott noch Powidl besonders liebe habe ich einfach extra viel Zwetschgenkuchen gegessen 😉
Oben seht ihr auch meine erste und einzige Birne auf dem Spalierbäumchen in spe – sie ist direkt in die jährliche Produktion vom Birnensenf gewandert.

DSC_0793Arbeit gibt es natürlich auch wieder immer zur Genüge, hier wartet das Holz aus dem letzten Winter auf die Lieferung der Kreissäge.

Die Wolfsmilch beschert dem Septembergarten noch bisschen Blüte und den Bienen eine Weide… Ich bin bereit für den Herbst!

DSC_0798

Ich hoffe ihr habt den Sommer gut verbracht und seid gestärkt für die dunklen Jahreszeiten.
Alles Liebe und bis bald, passt auf euch auf!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s