Ofenanzünder selber machen

Auch wenn im Garten bereits die ersten Blümchen ihre Köpfchen durch die Erde stecken, so wird die Heizsaison doch noch bestimmt ein Monat lang anhalten.
So gerne ich mit Holz heize, so ungern sitze ich in der eiskalten Heizkammer neben dem ebensokalten Ofen und flehe das zusammengeknüllte Zeitungspapier an, doch bitte endlich den Karton zu entfachen, damit dieser dann den Holzspandeln Feuer unter dem Hintern macht.
Nein, also ich bin es gewohnt in ein kaltes Haus zurückzukehren bzw. darin aufzuwachen, aber dann muss es bittedanke schnell gehen.

DSC_0411

Das heißt: Vorbereiten. Nicht selten bin ich früher durch den kalten Garten zur Papiertonne und habe da mit steifen Fingern brennbares Material rausgezerrt oder habe frühmorgens erst Holz aus der Vorratskammer geholt. Heute steht und liegt alles direkt neben dem Ofen bereit, vom Papier bis zu den dicken Scheiten Brennholz fein säuberlich geschlichtet. Streichhölzer liegen auch immer parat. Und seit diesem Winter dürfen auch meine geliebten selbstgemachten Holzofen-Anzündhilfen nicht fehlen.

DSC_0413
Meine DIY-Anzündhilfen bekommen wohl keinen Schönheitspreis, aber solange sie brennen bin ich glücklich.

Gefunden habe ich die Idee für die „Feuertüte“ hier. Ich benutze kleine trockene Holzspäne, die beim Holzhacken unweigerlich anfallen, Zapfen von Nadelbäumen und Papiersackerl in denen ich mir manchmal beim Dorfbäcker ein Frühstück to go gönne 😉
Aber im Prinzip könnt ihr jegliches leicht entzündliches Material benutzen und sogar in große Seiten Zeitungspapier wickeln. Ich denke an post-weihnachtliches Tannenreisig oder auch trockene Birkenrinde.

Ein großartiges Tutorial braucht es dazu wirklich nicht. Sackerl auf, Zeug rein, Sackerl zusammenknüllen, anzünden. Violá!
Eignet sich in der Winterzeit für Holzofenbesitzende bestimmt auch gut als Geschenk, zumindest für die, die auch so ungern in den kalten Ofen schauen wie ich. Eventuell noch mit einem hübschen Naturbast drum und in dröfzigfacher Ausührung, für einen Winter mit möglichst wenig frieren 😉

Übersteht den Rest der Heizsaison noch gut, alles Liebe und bis bald!

Holzofen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s